Ergebnisse für {{ keywords }}

Suchen Sie stattdessen nach {{ didYouMean }}

Kategorien

{{ faq.question }}

{{ faq.answer }}

{{ result.label }} ({{ result.hits.length }})

Keine Suchergebnisse gefunden.

Steckbrief

Sonne, Mond und Erde

Trigonometrie in rechtwinkligen Dreiecken

Klassenstufe und Dauer:

  • Klassenstufe: 9-10
  • 90 min
  • Mathematik

diggie-Typ:

  • Selbstlernen

Merkmale:

  • Video

Zusammenfassung

In dieser Selbstlerndiggie erkunden Ihre Schüler:innen die trigonometrischen Beziehungen in rechtwinkligen Dreiecken, so wie es einst Aristarch von Samos tat. Einer der ersten Menschen, die mithilfe dieser Zusammenhänge ein heliozentrisches Weltbild formten. Dabei lernen die Schüler:innen nicht bloß Formeln auswendig, sondern erforschen mithilfe interaktiver Anwendungen und gezielter Übungsaufgaben das Prinzip dieser elementaren Beziehungen.

Zur intensiveren Vorbereitung steht Ihnen auch ein detaillierter Verlaufsplan zum Download zur Verfügung. 

Möglicher RLP-Bezug:  

für rechtwinklige Dreiecke die Definitionen von Sinus, Kosinus und Tangens eines Winkels ohne Hilfsmittel angeben und anhand von Beispielen erläutern


Notwendige fachliche Vorkenntnisse der Schüler:innen: 

  • Satz des Pythagoras 
  • grundsätzliche Taschenrechnerkenntnisse 
  • Gleichungen umstellen 
  • Äquivalenzumformungen 


Lernziele: 

Die Schüler:innen … 

Inhaltlich: 

  • können für rechtwinklige Dreiecke die Definitionen von Sinus, Kosinus und Tangens eines Winkels ohne Hilfsmittel angeben. 
  • können für rechtwinklige Dreiecke die Definitionen von Sinus, Kosinus und Tangens eines Winkels anhand von Beispielen erläutern. 

Methodisch: 

  • können Arbeitsergebnisse unter Nutzung zeitgemäßer Technik präsentieren. 
  • Lösungswege und Ergebnisse präsentieren. 
  • Lösungsstrategien bei geometrischen Berechnungen durch Zurückführen auf Bekanntes anwenden. 


Binnendifferenzierung:

mit Hilfestellungen/differenzierte Aufgabenstellungen 


optionaler Einsatz externer Tools: 

keine


Mind. einzuplanende Zeit:

90 min