Ergebnisse für {{ keywords }}

Suchen Sie stattdessen nach {{ didYouMean }}

Kategorien

{{ faq.question }}

{{ faq.answer }}

{{ result.label }} ({{ result.hits.length }})

Keine Suchergebnisse gefunden.

Steckbrief

Großes ganz klein

Optische Tricks

Klassenstufe und Dauer:

  • Klassenstufe: 9-10
  • 45 min
  • Biologie

diggie-Typ:

  • Unterricht

Zusammenfassung

Eine Blume, so groß wie ein Mensch? Ein Baum, der zwischen Daumen und Zeigefinger passt? Erfahren Sie mit Ihren Schüler:innen, wie sie das Gehirn austricksen können. Die Schüler:innen lernen, wie optische Täuschungen durch Entfernungen hervorgerufen werden und wie sie optische Phänomene nutzen können, um Fotos in erzwungener Perspektive – auch forced perspective genannt – zu erstellen.

Zur intensiveren Vorbereitung steht Ihnen auch ein detaillierter Verlaufsplan zum Download zur Verfügung.

Möglicher RLP-Bezug:

Sinnesorgane des Menschen, Funktion des Auges


Notwendige fachliche Vorkenntnisse der Schüler:innen:

Für die Zusatzaufgabe Strahlensätze, ansonsten keine.


Lernziele:

Inhaltlich: Die Schüler:innen ...

  • kennen den Sehwinkel.
  • beschreiben die Veränderung des Sehwinkels in Abhängigkeit von der Entfernung eines Objekts.
  • lernen optische Phänomene kennen.
  • erstellen eigene Bilder in der forced perspective.


Methodisch: Die Schüler:innen ...

  • stellen Zusammenhänge zwischen naturwissenschaftlichen Sachverhalten und Alltagserscheinungen her. 
  • vollziehen naturwissenschaftliche Sachverhalte am Modell nach. 
  • wenden ihre Erkenntnisse in einem eigenen Produkt an.


Binnendifferenzierung:

Zusatzaufgabe zu Strahlensätzen 


Optionaler Einsatz externer Tools:

digitale Pinnwand: Taskcards; Alternativen: Padlet, Miro