Ergebnisse für {{ keywords }}

Suchen Sie stattdessen nach {{ didYouMean }}

Kategorien

{{ faq.question }}

{{ faq.answer }}

{{ result.label }} ({{ result.hits.length }})

Keine Suchergebnisse gefunden.

Steckbrief

Verschimmeltes Brot als Heilmittel

Antibiotika gegen Bakterien

Klassenstufe und Dauer:

  • Klassenstufe: 7-8
  • 45 min
  • Biologie

diggie-Typ:

  • Selbstlernen

Zusammenfassung

In dieser Selbstlerndiggie untersuchen Ihre Schüler:innen eigenständig, wie Alexander Fleming das erste Antibiotikum Penicillin entdeckte und weshalb Antibiotika gegen Bakterien wirksam und gegen Viren unwirksam sind. Mit diesem Wissen können Ihre Schüler:innen erklären, weshalb verschimmeltes Brot im Alten Ägypten nur in manchen Fällen eine erfolgreiche Methode war, um Infektionen zu bekämpfen.

Zur intensiveren Vorbereitung steht Ihnen auch ein detaillierter Verlaufsplan zum Download zur Verfügung.

Möglicher RLP-Bezug: 

Immunsystem, Gesundheit – Krankheit, Immunbiologie


Notwendige fachliche Vorkenntnisse der Schüler:innen:

Bau von Bakterien, Bau von Viren und allgemeine Unterschiede zwischen Bakterien und Viren.


Lernziele: 

Inhaltlich: Die Schüler:innen …

  • kennen die Geschichte hinter der Entdeckung von Penicillin.
  • kennen die Wirkungsweise von Antibiotika auf Bakterien.
  • erklären, weshalb Antibiotika nicht gegen Viren eingesetzt werden.

Methodisch: Die Schüler:innen …

  • werten Beobachtungen aus.
  • beschreiben naturwissenschaftliche Sachverhalte unter Verwendung von Fachbegriffen.

 

Binnendifferenzierung:

keine


Optionaler Einsatz externer Tools:

keine


Mind. einzuplanende Zeit:

40 min