Ergebnisse für {{ keywords }}

Suchen Sie stattdessen nach {{ didYouMean }}

Kategorien

{{ faq.question }}

{{ faq.answer }}

{{ result.label }} ({{ result.hits.length }})

Keine Suchergebnisse gefunden.

Steckbrief

Leben im Alten Ägypten

Altes Ägypten (1): Leben am längsten Fluss der Welt

Klassenstufe und Dauer:

  • Klassenstufe: 5-6
  • 90 min
  • Geschichte
  • Erdkunde

diggie-Typ:

  • Unterricht

Zusammenfassung

Mit dieser diggie lernen Ihre Schüler:innen die Merkmale einer Hochkultur kennen und helfen einer Archäologin für eine Ausstellung Fakten über den längsten Fluss der Welt zu sammeln. Die Lebensader in der Wüstenregion der Sahara ist eng mit der Entstehung von menschlichen Zivilisationen verbunden. Ihre Schüler:innen erfahren, wie die Menschen im Alten Ägypten vom Nil gelebt haben. Es besteht ebenso die Möglichkeit, per Fernerkundung durch Google Earth den heutigen Nil zu betrachten.

Zur intensiveren Vorbereitung steht Ihnen auch ein detaillierter Verlaufsplan zum Download zur Verfügung. 

Möglicher RLP-Bezug:   

  • Altes Ägypten als Beispiel einer frühen Hochkultur
  • Merkmale einer Hochkultur
  • Ägyptische Flusstalkultur
  • Die Bedeutung des Nils für die Gesellschaft einer Hochkultur


Notwendige fachliche Vorkenntnisse der Schüler:innen: 

Schüler:innen erschließen Informationen aus Sachtexten.


Lernziele: 

Schüler:innen…

Inhaltlich:

… erschließen das Alte Ägypten als Beispiel einer frühen Hochkultur.

… erfassen die Merkmale einer Hochkultur.

… informieren sich über die altägyptische Flusstalkultur.

… erarbeiten die Abläufe des Niljahres (Landwirtschaft).

Methodisch:

… orientieren sich am Zeitstrahl.

… arbeiten mit Karten.

… erschließen Informationen aus Sachtexten.

… beschreiben Bildquellen.

… orientieren sich per Fernerkundung über Google Earth.

… verfassen einen Steckbrief über ein kollaboratives Tool.


Binnendifferenzierung:

Hilfestellung und Hinweise


Optionaler Einsatz externer Tools: 

https://board.net/

Google Earth (US-amerikanische Geo-Software)


Mind. einzuplanende Zeit: 90 min